Suchmaschinenoptimierung

SEO

Ärgerlich ist es, wenn Webseiten nicht auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten auftauchen. Mit den Gründen für das Nichtwirksamwerden der Suchmaschinenoptimierung habe ich mich bei seo-ambulanze.de beschäftigt.

Ein Grund könnte darin liegen, dass die Webseiten nicht genügend Textinhalte für den Index der Suchmaschinen bereitstellen. Wenn Bilder und Werbung die Seiten überlasten, dann kann dies als Hinweis verstanden werden, dass zu wenige relevante Infos vorliegen. Damit haben besonders Webshops zu kämpfen. Naheliegend ist hier, dass man Übersichtsseiten erstellt, die zu den Produkten und Produktgruppen relevante Inhalte enthalten. Weiterlesen »

Lang Tail Kurve bei Wikipedia

Lang Tail Kurve bei Wikipedia

Long Tail ist eine englischsprachliche Umschreibung für den langen Schwanz, der sich ergibt, wenn man eine Absatzkurve für einen Produktkatalog aufstellt, wie er für viele Produkte am Medienmarkt üblich ist. Hier sieht man, dass für wenige Produkte viel Umsatz erwirtschaftet wird. Ein Kaufmann wird sich normalerweise kaum auf die Produkte stützen können, die im Long Tail (im rechten Bereich mit sehr geringen Umsätzen) liegen. Diese Ladenhüter sind aber interessant beim Nischenmarketing, wie es Internet-Kaufhäuser (insb. Vertreiber digitaler Produkte) betreiben können. Denn diese haben mit Warenhaltung nichts am Hut und stützen sich bewusst auf den Long Tail.

Long Tail in der Suchmaschinenoptimierung bedeutet, dass man als Website-Betreiber sich gezielt auf Keywords bezieht, die im Long Tail liegen. Also auf Keywords, die eine relativ geringe Anzahl von Suchanfragen repräsentieren. Es handelt sich beim Long Tail oft um Keyword-Kombinationen, die eher selten genutzt werden (etwa ab 1.000 Suchanfragen pro Monat für eine bestimmte Sprache). Um diese Long Tail Keywords gibt es keine so starke Konkurrenz und die Idee, die hinter Long Tail steht ist damit ganz einfach formulierbar: Auf lange Sicht immer mal wieder etwas Traffic abgreifen. Weiterlesen »

Über Suchmaschinenoptimierung gibt es eine Vielzahl an Irrtümern; bei seo-ambulanze.de habe ich fünf beispielhafte Irrtümer zur Suchmaschinenoptimierung beschrieben. Hier die Beschreibung und einige Tipps, wie man diese fünf Irrtümer der Suchmaschinenoptimierung vermeiden kann. Weiterlesen »

Gerne unterstütze ich Menschen, Einrichtungen und Unternehmen dabei, wenn es um Aufgaben geht, bei denen ein kompetenter Umgang mit Computer und Internet gefragt ist. Angesichts der Möglichkeiten des interaktiven Internets liegt mein Aufgabenspektrum in der Tätigkeit als Berater, Autor, Trainer oder Blogger. Gerne arbeite ich als auch als IT-Trainer in der Erwachsenen-Bildung, womit ich dann die Schwerpunkte Training mit Coaching verbinde. Obwohl diese Arbeit oft über das Internet abläuft, ist ein regionaler Schwerpunkt in Bonn oder Rhein-Sieg-Kreis für meine Tätigkeit sehr wichtig.

Besuchen Sie auch den von mir unterstützten Blog zur Suchmaschinenoptimierung, falls Sie Interesse an Suchmaschinenoptimierung aus journalistischer Sicht haben.

Web 2.0: das interaktive Internet ist immer noch eine anspruchsvolle Aufgabe

In meinem Blog auf train-und-coach.de beschäftigte ich mich schon länger mit diesem Megatrend. Fokussiert habe ich mich vor allen auf Fragestellungen, die mit IT-Coaching und journalistische Arbeitsweisen im Netz zu tun haben.

IT-Coaching (Beratung und Unterstützung beim Einsatz von Informationstechnik)

Coaching bedeutet hier, dass Sie Ihre Kompetenzen entwickeln, um selbst Ihre IT-Aufgaben erledigen zu können. Sie brauchen dafür einen IT-Trainer, der als IT-Coach mit Ihnen die konkreten Aufgaben angeht, die mit Ihren technischen und sonstigen Ressourcen zu lösen sind. Coaching bedeutet auch, dass man Potentiale nutzt, um seine Entwicklung voran zu bringen.

Sie möchten Ihre Informationstechnik (Rechner, Smartphone und weitere Endgeräte) kompetent nutzen, damit Sie Ihre anstehenden privaten und beruflichen Aufgaben besser erledigen können?

Das geht besser, wenn Sie sich für eine optimalen Verbindung von IT-Training und IT-Coaching entscheiden: Das IT-Coaching ist eine besondere Form des Coachings. Zur besseren der Nutzung von Informationstechnik beschreibt der Nutzer seine Aufgaben und der IT-Trainer zeigt ihm, mit welchen Methoden (Hardware, Software und organisatorischen Veränderungen) er diese effizienter erledigen kann.

Journalistisches Arbeiten im Netz

Texte schreiben umfasst eine Vielzahl an Aufgaben, zu denen Artikel, Blogbeiträge, Pressemitteilungen und andere Textarten gehören. Als Journalist muss man genauso wie als Marketing-Mitarbeiter sowohl die Zielgruppe wie das benutze Medium berücksichtigen. Als Web-Autor hat man die spezifischen Möglichkeiten des Internets zu nutzen und die besonderen Lesebedingungen zu berücksichtigen. So sind Texte oft so zu gestalten, dass sie überhaupt über Suchmaschinen gefunden werden können. Aber auch beim schnelle Lesen an digitalen Endgeräten sollen sie schnell Interesse hervorrufen können. Hier kommen die Schlagworte Suchmaschinenoptimierung und Usability zum Tragen.

Einen Überblick über aktuelle Artikel gibt es im Blog.

IT-Trainer für Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Ich bin als IT-Trainer vorwiegend in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis tätig. Als IT-Trainer biete ich hier meine Dienste an, der Schwerpunkt liegt beim IT-Coaching. Ein IT-Trainer arbeitet im Allgemeinen mit einer größeren Gruppe. Ein IT-Trainer als IT-Coach arbeitet mit einer kleinen Gruppe oder mit einer Person. Viele IT-Trainer arbeiten faktisch sehr häufig im IT-Coaching.

IT-Training

Gute Erfahrungen habe ich in meiner Tätigkeit als IT-Trainer oder IT-Coach gemacht, wenn es darum ging, zielgenaue IT-Trainings für kleine Gruppen umzusetzen. Hier muss der IT-Trainer genau die Wünsche und Bedürfnisse seiner konkreten Ansprechpartner berücksichtigen, egal ob er diese im Seminarraum, im Jugendzimmer, im Hörsaal oder in einer Freizeit-Einrichtung unterrichtet bzw. coacht.

Informieren Sie sich über mein Angebot.

Suche über die Inhalte von Train-und-Coach.de:

 

Web-Consulting: Wenn es um den Aufbau einer Webpräsenz im Internet geht, oder wenn ein Blog eine bessere Performance bekommen soll, dann sind Berater gefragt, auch für das Web-Consulting. Meist wird so vorgegangen, dass die Corporate Identity zum Mittelpunkt beim Web-Consulting gemacht wird. Das Web-Consulting sorgt dann dafür, das auf Basis der Corporate Identity Internetangebote entwickelt und gestaltet werden, die das Unternehmen erfolgreicher auf dem Markt platzieren kann.
Web-Consulting entwickelt also Projekte und Internetsysteme, die für die Bedürfnisse des Unternehmens und dessen Ansprechpartner und Kunden angepasst sind. Das Web-Consulting setzt beim Konzept und Design der Webpräsenzen an und entwickelt diese hin zu einer angemessenen Umsetzung. Web-Consulting kann Onlineshops genauso betreffen wie Corporate Blogs. Gerne macht ein modernes Web-Consulting dort seinen Schwerpunkt, denn in den Zeiten des Web 2.0 sind kooperative und kommunikative Möglichkeiten sehr hilfreich, um zu einem besseren Kontakt zu Kunden und Ansprechpartnern zu kommen. Weiterlesen »

WordPress ist beliebt als Blog-Software und Content-Management-System. Aber eine normale Website auf Basis von WordPress ist nicht besonders für die mobile Nutzung geeignet. Da immer mehr Nutzer auf mobile Art im Internet surfen (wofür sie ihr Smartphone oder ein sonstiges Handy mit Internet-Zugriff wählen), sollte man es sich als WordPress-Websitebetreiber überlegen, wie man bei WordPress mobile Nutzung ermöglicht.

Um die WordPress-Website für mobile Nutzung zu optimieren, braucht man Plugins, die bei Bedarf die Schriften und die Grafiken für mobile Endgeräte so umstellen, dass sie auf dieser anderen Hardware lesbar werden. Dazu müssen diese mobilen Endgeräte erkannt werden. Aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung ist auch wichtig, dass Suchmaschinen-Robots, die speziell für die mobile Suche entwickelt wurden, von den Plugins erkannt werden. Denn sonst ranken die umgestellten Webseiten nicht gut in den entsprechenden Webangeboten und der Effekt von „WordPress mobile“ verpufft. Darauf ist also bei der Auswahl der WordPress-Plugins zu achten. Ebenso ist darauf zu achten, Weiterlesen »

Blogs wie dieser hier, sind nach wie vor wichtig, um publizistisch im Internet wirksam zu werden. Das Blog erstellen ist nicht schwierig, denn es gibt verschiedene Methoden, um das Blog erstellen wirksam zu machen. Einfach geht das Blog erstellen mit einen kostenlosen Bloganbieter wie Blogger oder WordPress. Langfristig besser ist man positioniert, wenn man das Blog erstellen in die eigene Hände nimmt und Webspace mit einer Domainadresse erwirbt.

Warum sollte man einen Blog erstellen? Blogs sind interessant für jeden, der publizistisch im Internet tätig werden will. Das Blog erstellen kann durch eine Privatperson motiviert sein, die sich zu einem Themenfeld umfassend äußern will. Aber auch Unternehmen greifen gerne aufs Blog erstellen zurück, um sich breiter im Internet zu positionieren und mehr Resonanz für Ihr Angebot zu gewinnen. Weiterlesen »

Wer als Unternehmen oder Privatmann Webseiten erstellt, der möchte vorne bei Google und Co. platziert werden und zugleich ganz bestimmte Besucher anziehen, um diese mit speziellen Informationen oder Angeboten zu versorgen. Dies ist das Ziel einer Webseiten-Optimierung, die umfassend in die Optimierung des gesamten Webauftritts (der Website) eingebettet sein muss. Webseiten-Optimierung hat viele Aspekte. Weiterlesen »

Eine Internetpräsenz muss nicht unbedingt die eigene Website oder Homepage sein. Auch ein Profil in einem sozialen Netzwerk wie Xing oder Facebook, auch ein Blog auf einer Webplattform kann eine wirksame Internetpräsenz darstellen. Jede für jeden erreichbare Webseite kann eine wirksame Internetpräsenz werden, wenn man einige grundlegende Regeln beachtet. Weiterlesen »

Stark beachtet wird die externe Verlinkung auf die eigene Website, wenn man diese für Suchmaschinen optimieren will. Doch auch die interne Verlinkung ist wichtig.

Digitale Identität

Amazon-Link

Durch die zunehmende Internetnutzung, insbesondere durch die Nutzung des Web 2.0, des Internets zum Mitmachen, ist die Digitale Identität in das Bewusstsein von Akteuren und Öffentlichkeit geraten. Wer auf vielen Internet-Plattformen (von eBay bis Facebook) aktiv wird und dort jeweils ein spezifisches Profil eingetragen hat, der verfügt möglicherweise über eine Pluralität von Digitaler Identität und stellt sich damit die Frage des Identitäts-Managements.

Das geht dann von einfachen aber praktischen Fragen aus, wie man sich schnell und sicher von jedem Rechner aus in seine Digitale Identität einloggen kann. Dies führt auch zu Fragen der Prüfbarkeit der Stimmigkeit von Digitaler Identität und Persönlichkeit, was Klaus Eck und andere (sieht Amazon-Buchtipp) mit Online Reputation Management ansprechen. Weiterlesen »

OpenSearch durch Suchmaschinenoptimierung

OpenSearch soll ein Weg werden, bei dem Websites und Suchmaschinen die Suchergebnisse in einem bestimmten Standard-Format zu veröffentlichen sind. Manche sehen OpenSearch als Weg an, um der Geheimpolitik bei Google und Co. einen Riegel vorzuschieben. Denn der Markführer und seine wichtigsten Konkurrenten gewähren keinen genauen Einblick in die Algorithmen des Ranking. Die offizielle Begründung gegen OpenSearch ist natürlich das Unterbinden von Spam-Versuchen. Kritiker sehen aber auch das Problem der Zensur und erhoffen sich eine Verbesserung durch OpenSearch. Weiterlesen »

Suchmaschinenoptimierung und Domain-Adresse

Amazon-Link

Wer eine Internetpräsenz erstellen will, der sollte sich Gedanken über die Domain oder die Domainadresse machen, denn wenn die Domain bzw. die Domainadresse Keywords oder Schlüsselworte enthält, dann ist die Domain oder Domainadresse besser, als wenn sie keine Keywords oder Schlüsselworte enthalten sollte.

Leider kommen die meisten Webmaster auf diese Frage erst, wenn sie schon recht weit mit der Erstellung der Webpräsens für ihre Domain sind, und die Domainadresse bereits feststeht. Das ist schade, denn zu diesen Zeitpunkt kann man nicht mehr umsteuern. Die Domainadresse und die Domain stehen ja schon fest. Für die Suchmaschinenoptimierung ist das schlecht, denn Suchmaschinenoptimierung funktioniert besser, wenn die Domain ein oder mehrere Keywords enthält.

Aber heutzutage wäre ein Umsteuern noch möglich, denn eine Domain oder Domainadresse zu registrieren ist weder schwierig noch besonders teuer. Hat man also inzwischen die Erkenntnis, dass eine andere Domain bzw. eine andere Domainadresse besser wäre, dann sollte man den Wechsel auf diese Domain nicht scheuen, und seine Webpräsens unter dieser neuen Domainadresse entwickeln und optimieren. Für die Suchmaschinenoptimierung ist dieser Schritt wichtig. Weiterlesen »

eigene Internetseite erstellen über WordPress

Amazon Link

Wer eine eigene Internetseite erstellen will, der braucht nicht unbedingt auf HTML zurückgreifen. Inzwischen gibt es viele Content-Management Systeme CMS, die das eigene Internetseite Erstellen sehr gut unterstützen. Viele setzen, so wie ich hier, auf WordPress als CMS: Allerdings ist das Vorgehen dann eher darauf angelegt, nicht nur eine eigene Internetseite erstellen zu lassen, sondern direkt dafür zu sorgen, dass eine komplette Webpräsenz entsteht.
Weiterlesen »

weitere Artikel »